Beiträge

Momentan geht bei vielen alles drunter und drüber. Wir sind in einer echten Ausnahmesituation. Vielleicht hast du momentan aber sogar mehr Zeit als sonst. So wie ich – ich bin zwar gut mit Aufträgen eingedeckt, aber es sind viele kleine Sachen mit wenig Zeitdruck. Deshalb hab ich für mich beschlossen, diese Zeit so gut es geht zu nutzen, um all die Dinge zu tun, die sonst gerne zu kurz kommen. Denn ich bin überzeugt davon, dass irgendwann der große Ansturm kommt und dann wieder keine Zeit ist für so Dinge wie Content-Planung und -Erstellung. Deshalb habe ich hier mal gesammelt, wie du diese seltsame Zeit für dich nutzen kannst.

Weiterlesen
Blogparade "Einen Scheiss muss ich...!"

Eine Blogparade ist lustig, eine Blogparade ist fein,
ja da kann man viel erfahren, ob man groß ist oder klein.

Volksweise, abgewandelt

Irgendwie ging mir beim Überfliegen der Kommentare meines Aufrufs zur Blogparade diese lustige, alte Melodie durch den Kopf, deren Text ich minimal angepasst habe. So viele bunte, vielseitige, offene Artikel von ganz wunderbaren Menschen sind zusammengekommen. Vielen Dank allen, die bei der Blogparade „Einen Scheiß muss ich…!“ mitgemacht haben. Ihr wart eine echte Bereicherung für mich und für alle, die eure Blog-Artikel lesen, Podcasts hören und Videos anschauen!

Weiterlesen
Clickbait

Kennst du das? „Was du hier siehst, ist einfach unglaublich!“, „7 Dinge, die man dir nicht über die Selbständigkeit erzählt hat“ oder „Mit diesem Trick verdienst du fünfstellige Beträge, ohne einen Finger dafür krumm zu machen“. Du hast es sicher schon gemerkt, es geht um Clickbaiting. Weiterlesen

Cornerstone Content

Wenn du bloggst, ist dir vielleicht schon einmal der Begriff Cornerstone Content aufgefallen. Hast du dich dabei gefragt, was das eigentlich bedeutet? Und wozu das gut sein soll? Dann bekommst du jetzt die Antworten auf deine Fragen.  Weiterlesen

Redaktionsplan

Was ist die vielleicht schwierigste Aufgabe beim Bloggen? Richtig, das Dranbleiben. Am Anfang ist man unglaublich motiviert und engagiert, doch dann kommen nicht gleich so viele Besucher wie man gerne hätte oder man fällt nach einer gewissen Zeit ins das „Alles-schon-dagewesen“-Loch. Oder man hat so viel zu tun, dass einem das Bloggen als lästige Zusatzaufgabe erscheint. Gründe gibt es viele, die früher oder später die Motivation schwinden lassen. Was kann man dagegen tun?  Weiterlesen