Blogparade Werte: Warum Werte für dein Business und deine Texte wichtig sind

Werte sind ein wichtiges, wenngleich oft vernachlässigtes Thema – sowohl privat als auch im Business. Wir alle haben sie, sind uns ihrer aber oft nicht bewusst. Susanne Dahl hat unter dem Motto #schautiefer zu einer Blogparade zum Thema Werte aufgerufen. Das nehme ich zum Anlass, heute einmal über Werte und was sie mit Texten zu tun haben zu schreiben.  Weiterlesen

Bloggen für Eilige

4 plus 2 schnelle Tipps für bessere Blog-Artikel

Du hast es eilig, aber du musst noch schnell einen Blog-Artikel schreiben. Wenn da nur nicht immer der Zeitdruck wäre. Meiner Erfahrung nach aus Gesprächen und aus meiner Facebook-Gruppe für Blogger ist Zeit für die meisten die größte Herausforderung beim Bloggen. Deshalb hab ich dir hier ein paar schnelle Tipps für bessere Blog-Artikel zusammengestellt, mit deren Hilfe du deine Blog-Artikel schnell und unkompliziert verbessern kannst. Die Liste ließe sich noch lange fortführen, aber es soll ja schnell gehen, deshalb das Wichtigste in Kürze.  Weiterlesen

Schöner schreiben mit Stilmitteln: Die Hyperbel oder: Musst du immer gleich so übertreiben?

Die Hyper-was? Fragst du dich jetzt vielleicht beim Lesen der Überschrift. Keine Sorge, es ist weder eine ansteckende Krankheit noch sonst etwas, das irgendwie weh tut. Die Hyperbel ist ein rhetorisches Stilmittel – und ich wette mit dir, auch du benutzt sie regelmäßig!  Weiterlesen

Warum kompliziert, wenn’s auch einfach geht? – Verständlich schreiben

Wann ist ein Text ein guter Text? Auf diese Frage gibt es viele Antworten. Eine ganz essentielle ist: Wenn die Leser ihn verstehen! Denn ist das nicht der Fall, kannst du dir den Text auch sparen. Wie es dir gelingt, Texte so zu schreiben, dass deine Leser sie verstehen, ohne dafür ein Studium absolvieren zu müssen, zeige ich dir in diesem Artikel.  Weiterlesen

ß und ss

Es muss nicht großartig kompliziert sein – wie man ß und ss richtig gebraucht

Kürzlich bin ich beim Korrekturlesen eines Textes über einen kleinen Buchstaben gestolpert, gleich mehrmals. Dieser Buchstabe war das ß. Aus dem Gespräch mit der Verfasserin des Texts ergab sich, dass die Regeln, wann denn ein ß zum Einsatz kommt und wann ein ss, alles andere als klar sind.  Weiterlesen