Beiträge

Der Ton macht die Musik! Diese Redensart kennen wir wohl alle. Aber denkst du auch beim Schreiben daran? Wenn nicht, dann wird es höchste Zeit! Denn für den Erfolg deiner Texte – und zwar völlig egal, welche Art von Texten – ist der Ton, deine Wortwahl ausschlaggebend. (Übrigens einer der wichtigsten Gründe, warum es sinnvoll ist, einen Texter zu engagieren, denn wir Schreiberlinge beherrschen die gesamte Klaviatur des richtigen Wordings – aber das nur nebenbei bemerkt.)

Weiterlesen
vielschichtig

Lasagne? Was hat das denn mit Schreiben zu tun? Das fragst du dich jetzt bestimmt. Ich gebe zu, es scheint tatsächlich ein bisschen weit hergeholt. Als mich aber die liebe Susanne Lindenthal vor ein paar Wochen auf ihre Blogparade aufmerksam gemacht hat, hatte ich sofort eine Idee, worüber ich schreiben kann. Nicht nur, weil ich Lasagne liebe. Außerdem hab ich auch schon mal über Spaghetti Bolognese geschrieben, warum also nicht auch mal über Lasagne? Genau das tue ich nun mit diesem Artikel, der ein Beitrag zu Susannes Blogparade „Das Lasagne-Konzept: Deine fabelhafte Geschichte zur Lasagne“ ist.

Weiterlesen
Tipps, wie du deinen Wortschatz erweiterst

Die nicht ganz geheime Geheimzutat für richtig gute Texte? Ich verrate sie dir: Eine lebendige Sprache, ein lebendiger Schreibstil. Aber wie wird ein Text lebendig? Unter anderem durch einen großen Wortschatz. Wie du deinen Wortschatz erweiterst, dazu habe ich dir hier Tipps und Trick aufgeschrieben.

Unsere Sprache ist unglaublich vielfältig, und doch nutzen wir nur einen kleinen Teil davon. Das ist schade. Denn zum einen entgeht uns so Vieles, zum anderen ist es auch so, dass unsere Texte in der Flut dessen, was täglich auf uns und andere einprasselt schnell untergehen, wenn man sich immer nur der selben Worte und Sprachmuster bedient.

Weiterlesen
Vergleich

Wenn du richtig geile Texte schreiben willst, dann ist es wichtig, dass du damit Bilder im Kopf deiner Leser malst. Das kannst du unter anderem mit Hilfe rhetorischer Stilmittel tun. Eines dieser Stilmittel ist der Vergleich. Er mag dir banal erscheinen, weil wir auch in der Alltagssprache oft Vergleiche heranziehen, aber es hilft ungemein dabei, deine Texte lebendig werden zu lassen und anschaulich zu schreiben. Deshalb widmen wir uns heute mal etwas ausführlicher dem Vergleich.  Weiterlesen

In meine Facebook-Timeline wurde kürzlich ein Beitrag von Frauke Schramm gespült, durch den ich auf die Blogparade „Zu blond für Technik“ aufmerksam wurde. Ich muss gestehen, mir ist da erst mal fast der Kragen geplatzt. Aus verschiedenen Gründen. Deshalb hab ich beschlossen: Ich muss da mitmachen! Vielleicht mit einem etwas anderen Ansatz als Technikelfe Sara Menzel-Berger, die die Blogparade ins Leben gerufen hat, sich das gedacht hat. Aber ich muss das einfach loswerden, sonst platze ich!  Weiterlesen