Federfuehrend Logo

Es ist vollbracht! Nach etlichen schlaflosen Nächten, einigen neuen grauen Haaren und viel Grübeln und Probieren ist die neue Website nun endlich online. Mit etwas Verspätung zwar – die selbstgesetzte Deadline war der 1. Mai 2015 – aber es hat nun endlich geklappt. Und ich freue mir ein Loch in den Bauch. 

Mit neuem Namen, neuem Logo und der neuen Website kann ich nun durchstarten. Natürlich ist noch nicht alles perfekt und ich werde in den nächsten Tagen noch an der einen oder anderen Stelle nachbessern, Texte überarbeiten, nochmal Korrekturlesen und noch die eine oder andere neue Seite einfügen. Aber wie sagt man so schön: Erledigt ist besser als perfekt. Über diesen schönen Satz bin ich kürzlich bei Markus Cerenak gestolpert, und ich dachte mir: Er hat ja so recht!

Natürlich lege ich diese Einstellung nicht immer an den Tag, wenn’s um Kundenprojekte geht ist das eine andere Sache. Aber wenn ich mit der neuen Website gewartet hätte, bis sie perfekt ist – oh jeh, da sähe ich schwarz! Denn es gibt immer etwas zu tun, eine Website ist nie wirklich fertig und man muss ständig optimieren, erneuern, umsetzen. Und darum starte ich jetzt ganz offiziell so, wie’s eben im Moment ist.

In den nächsten Tagen gibt’s noch den einen oder anderen Blog-Artikel und ein kleines Einführungs-Angebot zum Federführend-Relaunch. Auch an der Suchmaschinenoptimierung muss ich noch eifrig basteln. Und ich freue mich selbstverständlich über Feedback und konstruktive Kritik – jetzt ist noch Luft, um da auch noch einiges umzusetzen. Hinterlasst mir doch einfach einen Kommentar, entweder hier oder zum Beispiel auch bei Facebook, gerne auch per Mail.

Das neue Logo seht ihr hier in diesem Artikel auch zum ersten Mal – auf der Website wird es in Kürze auch noch prominenter platziert werden, das ist auf jeden Fall eine der offenen Baustellen. Aber da ja einige schon sehr gespannt waren wollte ich euch nun auch nicht länger auf die Folter spannen.

Ein ganz herzliches Dankeschön geht an all diejenigen, die mich in den vergangenen Wochen unterstützt haben – durch Inspiration, Feedback, Ideen und Anregungen und auch dadurch, dass sie sich meine manchmal wirren Gedanken angehört haben. Ein ganz besonderer Dank geht an die liebe Sabrina Gleichner, die mir mit dem Logo auf die Sprünge geholfen hat, als ich nicht weiterkam.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Wenn du die Kommentarfunktion verwendest, wird aus Sicherheitsgründen auch deine IP-Adresse gespeichert. Weitere Informationen über die Datenspeicherung und -Verarbeitung findest du in meiner Datenschutzerklärung