Die beliebtesten Blog-Artikel 2015

Als im Mai 2015 meine neue Website an den Start ging habe ich mir fest vorgenommen, regelmäßig zu bloggen. Und ich bin zugegebenermaßen ein bisschen stolz darauf, dass ich es auch durchgezogen habe.

Noch mehr stolz bin ich darauf, dass einige Blog-Artikel wirklich große Kreise gezogen und Reaktionen hervorgerufen haben. Denn was gibt es Schöneres, als nicht nur zu schreiben, sondern auch gelesen zu werden?!

Bewusst kommunizieren kommt an

Besonders gefreut hat mich, dass ein Artikel, den ich fast gar nicht veröffentlicht hätte, der meistgelesene Blog-Artikel im letzten Jahr wurde. Mit dem Thema „Bewusst kommunizieren, klare Aussagen treffen“ habe ich wohl einen Nerv getroffen. Kein anderer Artikel wurde so viel gelesen, kommentiert und geteilt. Ich habe immer noch ein breites Grinsen im Gesicht, wenn ich mir die Kommentare durchlese und freue mich über die Reaktionen.

Doch auch andere Artikel haben sich gut entwickelt und ich habe viele wunderbare Rückmeldungen bekommen. Die 5 beliebtesten Artikel 2015 waren diese hier:

  1. Bewusst kommunizieren, klare Aussagen treffen – ohne Einschränkung, Abwertung und Verkleinerung
  2. Rechtschreib-Tipp #1 – das und dass
  3. Blogparade: Finanzielle Freiheit – Geld spielt keine Rolle
  4. Blogparade: Zeigt her eure To do-Liste – so läuft das bei mir
  5. 4 Gründe, warum Zwischenüberschriften deinen Blog rocken

Weihnachtstexte und Aufforderung zum Lesen

Beliebt waren außerdem meine Tipps für wirkungsvolle Weihnachtstexte – ein Evergreen-Text, den man jedes Jahr aufs Neue wieder hervorkramen kann. Etwas benachteiligt, weil er so spät im Jahr und kurz vor Weihnachten veröffentlicht wurde, war der vorletzte Blog-Artikel „Du willst schreiben? – Dann lies!“ Zu einem besseren Zeitpunkt hätte er es mit Sicherheit auch in die Top 5 geschafft, daher möchte ich ihn zumindest hier noch erwähnen. Auch dieser Text ist sogenannter Evergreen-Content, der nicht an Aktualität verliert und daher sicherlich auch noch seine Leser finden wird.

Zwei Dinge schließe ich aus dem meistgelesenen Artikeln, die ich jedem Blogger gerne mit auf den Weg geben möchte: Blog-Paraden sind eine wunderbare Sache, die einem auch Leser bringen, die sonst vielleicht nie auf eurem Blog gelandet wären. Und Texte, die nicht an Aktualität verlieren, sind ebenfalls wunderbar – sie können immer wieder geteilt werden, auch wenn sie schon etwas älter sind.

Mit Motivation ins neue Jahr

Ich freue mich wirklich, dass meine Blog-Artikel so gut ankommen. Und es motiviert mich ungemein, auch 2016 dranzubleiben und euch weiterhin mit spannenden und nützlichen Artikeln zu versorgen. Der Redaktionsplan für die kommenden Wochen steht schon. Ich verspreche sicher nicht zu viel, wenn ich sage: Das wird gut! Das wird richtig gut! Für euch habe ich interessante Themen ausgesucht, auf die ich mich schon freue.

Viele tolle Dinge erwarten euch!

Auch sonst wird es in diesem Jahr ein paar tolle Neuerungen geben – macht euch auf was gefasst! Zum Jahresanfang bin ich bis in die Haarspitzen motiviert und freue mich auf alles, was da kommt. Übrigens habe ich es geschafft, meinen Redaktionsplan sehr flexibel zu gestalten – eine der größten Herausforderungen der letzten Monate. Wenn ihr also Themen habt, zu denen ihr hier gerne mehr lesen möchtet, dann lasst mir doch einen Kommentar hier.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Wenn du die Kommentarfunktion verwendest, wird aus Sicherheitsgründen auch deine IP-Adresse gespeichert. Weitere Informationen über die Datenspeicherung und -Verarbeitung findest du in meiner Datenschutzerklärung