Website-Texte

Vor Kurzem hatte ich ein Briefing-Gespräch für Website-Texte mit einem Kunden. Er konnte mir sehr genau erklären, was genau er anbietet, was seine Produkte von denen der Mitbewerber unterscheidet und wer seine Zielgruppe ist. Ich war hellauf begeistert! Und ich konnte auch sofort mit den Texten loslegen, ohne stundenlang eine weiße Word-Seite anzustarren, weil einfach das Briefing gut war. Leider ist das nicht immer so. Oft kommen Kunden zu mir, die nur grob beschreiben können, was sie anbieten (meistens bei Dienstleistungen der Fall). Oder sie haben keine Ahnung, wer ihre Zielgruppe ist. Das macht das Texten dann natürlich ungemein schwer und extrem unbefriedigend – oft für beide Seiten. In diesem Artikel geht es deshalb darum, warum es so wichtig ist, dass du dein Produkt oder deine Dienstleistung klar und deutlich beschreiben kannst. Ein weiterer Artikel wird sich dann in den kommenden Wochen mit der Zielgruppe beschäftigen.  Weiterlesen

Schreibstimme finden

Letzte Woche hab ich dir erzählt, dass die magische Essenz für gute Texte deine Schreibstimme ist und warum sie so wichtig ist. Dabei bin ich dir aber schuldig geblieben, wie du deine Schreibstimme findest und wie du sie verbessern kannst. Deshalb gibt’s heute genau dazu Tipps und Tricks. Weiterlesen

Für deinen Erfolg im Business sind gute Texte einer der Grundpfeiler. Denn viele deiner potentiellen Kunden treffen das erste Mal schriftlich auf dich: Über deine Website, einen Blog-Artikel, einen Flyer oder in einer E-Mail. Letzte Woche habe ich dir fünf Kriterien genannt, die die Grundlage für einen guten Text bilden. Wenn du diese Kriterien beachtest, dann ist dein Text mindestens gut. Aber ihm fehlt dennoch das Salz in der Suppe, die magische Essenz deiner Texte.

Was ist es also, was aus einem guten Text einen großartigen Text macht? Die Antwort darauf ist ganz einfach: Du bist es! Deine Persönlichkeit macht einen Text einzigartig. Und wie kommt Persönlichkeit in einen Text? Genau, durch deine Schreibstimme.  Weiterlesen

federführend fragt - WordPress-Mechanikerin Anita Leverenz

WordPress ist für viele die erste Wahl, wenn‘s um die eigene Website oder den eigenen Blog geht. Aber es ist auch für viele ein Buch mit sieben Siegeln. Wenn man aber ein paar Grundlagen weiß, ist es gar nicht mehr so schlimm! Genau darum geht‘s mir im Interview mit der WordPress-Mechanikerin Anita Leverenz – oder meinem WordPress-Engel, wie ich sie auch gerne nenne.

Anita hat mir im Interview ein paar grundlegende Fragen rund um WordPress beantwortet, die meisten davon drehen sich mehr oder weniger ums Thema Sicherheit. Denn die fängt, wie Anita im Interview klar macht, mit einer sauberen Installation an.  Weiterlesen

In nächster Zeit möchte ich dir hier ein paar Arten von Blog-Artikeln vorstellen, mit denen du Abwechslung in deinen Blog bringen kannst. Heute geht‘s gleich los mit einem Thema, das mir besonders am Herzen liegt: Einblicke – in deine Arbeit und auch persönliche Einblicke.

Letzte Woche habe ich mal wieder einen sehr persönlichen Artikel veröffentlicht. Im Vorfeld hab ich lange überlegt, ob ich diesen Artikel so überhaupt veröffentlichen soll. Dann hab ich meinem inneren Schweinehund den Stinkefinger gezeigt und ihn rausgehauen. Und was soll ich sagen? Selten kam so viel positives Feedback wie zu genau diesem Artikel, den ich erst gar nicht veröffentlichen wollte.  Weiterlesen