Beiträge

… die du aber vermutlich noch nicht wusstest.

Ich werde ja nicht müde, darauf hinzuweisen, dass wir als Solo-Selbständige selbst die Marke sind und dementsprechend in unserem Blog Persönlichkeit zeigen sollten, beispielsweise mit dem Artikel übers Unbequem-Sein. Mit dieser Meinung bin ich glücklicherweise nicht alleine. Die sehr geschätzte Birgit Schultz von Marketing-Zauber hat jetzt zu einer Blogparade aufgerufen, in der wir doch mal ein paar geheime – oder vielleicht eher weniger bekannte – Fakten über uns verraten sollen. Na, da bin ich natürlich gerne dabei, ich hab viel zu erzählen und finde es in so kleinen Häppchen sogar selbst spannend.  Weiterlesen

Eine Blogparade zum Thema Schreiben, da muss ich einfach dabei sein! Eva Laspas von der Akademie Schreiben lernen hat dazu aufgerufen und ich folge nur zu gerne ihrem Ruf. Zumal es mir die Gelegenheit gibt, dir einen Blick hinter meine Kulissen zu ermöglichen und so meine Arbeit – und vielleicht die Art und Weise unserer Zusammenarbeit – besser zu verstehen. Deshalb nehme ich dich heute mit an meinen Schreibtisch und zeige dir: So schreibe ich! Weiterlesen

Werte sind ein wichtiges, wenngleich oft vernachlässigtes Thema – sowohl privat als auch im Business. Wir alle haben sie, sind uns ihrer aber oft nicht bewusst. Susanne Dahl hat unter dem Motto #schautiefer zu einer Blogparade zum Thema Werte aufgerufen. Das nehme ich zum Anlass, heute einmal über Werte und was sie mit Texten zu tun haben zu schreiben.  Weiterlesen

Loslassen – ein perfektes Thema für eine Blogparade zum Jahreswechsel, findest du nicht? Die Idee zu dieser Blogparade ist während meiner Artikel-Ideen-Challenge entstanden, aus einer überaus interessanten Diskussion heraus. Wir stellten fest, dass jeder so sein eigenes Thema mit dem Loslassen hat – und die Idee der Blogparade war geboren. Die wunderbare Silke Steigerwald hat sich dann auch gleich daran gemacht und ihre erste Blogparade ins Leben gerufen. Ich freu mich riesig, dass ich dabei sein darf.  Weiterlesen

Blogparade "Einen Scheiß muss ich"

Meine erste Blogparade letztes Jahr hat riesig Spaß gemacht. Und deshalb war klar: Das mach ich wieder! Seit einigen Wochen treibt mich ein Thema um, und aus Gesprächen mit anderen weiß ich, dass ich da nicht die einzige bin. Genau deshalb rufe ich heute auf zur Blogparade mit dem zugegeben etwas provozierenden Titel „Einen Scheiß muss ich – warum man nicht jeden Trend mitmachen muss“.

ACHTUNG! Verlängert bis 14. September 2017!

Weiterlesen