Einträge von Elke

Es weihnachtet sehr – 4 Tipps für Weihnachtspost mit Wirkung

Ho ho ho, es weihnachtet sehr! Ernsthaft jetzt, es ist grade mal Anfang Oktober! Ja, das ist wirklich mein Ernst. Denn du weißt sicher auch, dass die Zeit bis Weihnachten wie im Flug vergeht. Deshalb ist genau jetzt die richtige Zeit, um dir Gedanken zu machen über deine Weihnachtspost und vielleicht auch über besondere Aktionen […]

, , , , ,

Blogparade „Einen Scheiss muss ich…!“ – Von Pflichtbewusstsein, Glaubenssätzen und dem freien Willen – Zusammenfassung

Eine Blogparade ist lustig, eine Blogparade ist fein, ja da kann man viel erfahren, ob man groß ist oder klein. Volksweise, abgewandelt Irgendwie ging mir beim Überfliegen der Kommentare meines Aufrufs zur Blogparade diese lustige, alte Melodie durch den Kopf, deren Text ich minimal angepasst habe. So viele bunte, vielseitige, offene Artikel von ganz wunderbaren […]

, , , , , ,

Blogparade: Einen Scheiß muss ich oder die Macht der Worte

Schon bei der ersten Runde der Blogparade hatte ich immer wieder den Gedanken: Aber manche Dinge muss man doch einfach tun? Den hab ich dann gekonnt beiseite geschoben, aber er brodelt immer wieder in mir. Diesmal hatte ich für mich selbst eine andere Herangehensweise an das Thema „Eines Scheiß muss ich“: Bewusst habe ich das […]

, , ,

Guter Anglizismus, böser Anglizismus? – Ein Plädoyer für eine abwechslungsreiche, lebendige Sprache

Eigentlich, ja eigentlich verfechte ich ja den Standpunkt, dass man Fremdwörter und Anglizismen nur dann nutzen sollte, wenn sie wirklich nötig sind. Ganz einfach, weil das oft dazu dient, den Schreibenden oder Sprechenden zu erheben, ihr elitär wirken zu lassen – und das konnte ich schon in der Schule nicht leiden. Sag doch einfach wie’s […]